Petra Müssig und Arne Seeber Steinadler Seminare gehirnfreundlich lernen leben und trainieren
 

Über uns

Petra Müssig

Petra Müssig

  • 3-fache Weltmeisterin und 13-fache Weltcup-Gesamtsiegerin im Snowboarden 1987 bis 1993
  • Ausbilderin für Snowboardlehrer im Deutschen Snowboardverband DSDV 1988 bis 1991
  • Trainerin der slovenischen Jugendnationalmannschaft im Snowboarden 1994 bis 1996
  • Cheftrainerin der deutschen Snowboard-Freestyle Nationalmannschaft 2003 bis 2005
  • Dozentin in der Erwachsenbildung, bei Fortbildungen in der Lehrkräfte, Übungsleiter- und Trainerausbildung sowie in Unternehmen
  • Weiterbildungen in Neurowissenschaften, Pädagogik, Persönlichkeitsbildung, Kommunikation
  • Gesundheitspädagogin und Ernährungsberaterin SKA
  • Übungsleiterin für Progressive Relaxation SKA
  • Grundausbildung für Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg
  • Bundestrainer-B-Lizenz für Kraft- und Fitnessport BSA
  • Fachbuchautorin: zwei Snowboard-Fachbücher, ein Buch über Mentaltraining im Sport, ein Buch über Höhenangst

Arne Seeber

  • Universitätsabschluss zum Dipl. Sportwissenschaftler, Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation
  • Über 30 Jahren aktiver Handballer, davon 6 Jahre in der Regionalliga und 10 Jahre als Trainer
  • Dozent für Handball an der Technischen Universität Darmstadt (2001 bis 2005)
  • Mountainbikeguide seit 1989, Ausbildung zum Mountainbikelehrer in Österreich 1993
  • Kursleiter Mountainbike für das hessische Bildungswerk und die TU Darmstadt zwischen 1992 und 2000
  • Aufbau und Betreuung von Mountainbikestation in mehrere Destinationen in Mittel- und Südeuropa zwischen 1996 und 2000
  • Inhaber des Fahrradgeschäft von 1999 bis 2005, anschliessend verantwortlich für den Aufbau und die Leitung zweier Service- und Testcenter in der Bikesport-Branche (Formular Brakes und Bionicon Bikes)
  • seit 2011 gemeinsam mit Petra Müssig Inhaber und Geschäftsführer eines Ausbildungsinstituts für Sport-Mentalcoachings an mehreren Ausbildungsorten in Deutschland
 
Steinadler Seminare
Petra Müssig und Arne Seeber